Karlsruher Stadtbuch

Info & Bestellen

Das Karlsruher Stadtbuch 2014

Karlsruher Stadtbuch 2014

Unter anderem folgende Artikel sind im Stadtbuch 2014 enthalten:

• Religiöse Toleranz hat in Karlsruhe eine lange Tradition. Bereits bei der Stadtgründung garantierte der Markgraf seinen Neubürgern in einem Privilegienbrief Religionsfreiheit. Auch heute noch ist die Bandbreite der Glaubensrichtungen, die in der Fächerstadt vertreten sind, groß. Der „Garten der Religionen“, der im Rahmen des Stadtgeburtstags 2015 beim Schloss Gottesaue entstehen wird, soll ein Zeichen für das harmonische Miteinander der verschiedenen Religionen setzen. Doch welche Weltreligionen werden in Karlsruhe eigentlich praktiziert? Wo befinden sich ihre Kirchen, Moscheen, Synagogen und Tempel? Vom Bahaitum bis zum Sikhismus stellen wir vor, welche großen Religionen das kulturelle Leben der Stadt bereichern.

• Gewürze bringen Abwechslung in die Küche. Gerade sie machen oft den Unterschied zwischen guten und betörenden Geschmackserlebnissen aus. Unser Artikel verrät, wo Gewürze in Spitzenqualität erhältlich sind und welche Gewürzexperten man in Karlsruhe zu Rate zieht, um die eigenen Geschmacksknospen zum „Erblühen“ zu bringen.

• Wer abends gepflegt einen Drink zu sich nehmen möchte, hat nicht nur die Wahl zwischen gerührt und geschüttelt, sondern muss sich auch für eine der vielen Bars entscheiden. Wichtigstes Kriterium dürfte hierbei die Qualität der Cocktails sein. Das Cocktail-Mixen ist eine Kunst, für die sogar eigene Meisterschaften ausgerichtet werden. In Karlsruhe gibt es Thekenteams, in denen gleich mehrfach ausgezeichnete Barkeeper schütteln, und Bars, die durch innovative Cocktail-Kreationen auf sich aufmerksam machen. So kann man an Karlsruher Tresen Bekanntschaft mit allerlei außergewöhnlichen Geschmackserlebnissen machen, etwa einer Apfel-Sellerie-Kombination oder einem Melonen-Wodka, der per Zapfhahn direkt aus der Wassermelone ausgeschenkt wird. Übrigens an einer Theke, an der schon Stars der Filmgeschichte wie Sophia Loren, Doris Day und Rock Hudson ihren Drink eingenommen haben dürften.

• Gemeinsam das Essen zuzubereiten, macht Spaß. Auch in einigen Karlsruher Restaurants ist das möglich. Raclette, Fondue und gemeinsames Grillen sind schon lange beliebt, doch auch der heiße Stein oder ein Feuertopf eignen sich für „Selbst-Garer“. Welche Restaurants die Möglichkeit anbieten, sich seine Mahlzeit am Tisch selbst zuzubereiten, haben wir für Sie zusammengestellt.
 
• Oder laden Sie Ihre Gäste lieber zu sich nach Hause ein und bekochen sie dort? Auch in diesem Fall haben wir einen Tipp für Sie: Zahlreiche Profiköche, Grillmeister, Bäcker, Kaffeeröster und ein Schokolatier geben ihr Wissen in Kursen weiter. Unser Artikel gibt 20 Anregungen vom Salsiccia-Kurs bis zur Nougatravioli-Herstellung, wie und wo Sie Ihren kulinarischen Horizont erweitern können.

• Rasante Wildwassertouren sind die eine Seite des Kanusports, entspannte Bootstouren, bei denen man die Natur erleben kann, die andere. So bietet sich das Kanufahren sowohl als Freizeitvergnügen für Familien an wie auch als Adrenalin freisetzende Extremsportart. Rund um Karlsruhe gibt es Gewässer, die zu Paddeltouren einladen und von Vereinen sowie professionellen Kanuverleihern für Bootsausflüge genutzt werden. Wir stellen die Sportart und die Anbieter vor.

• Kulturell Interessierte finden im Stadtbuch auf über 50 Seiten Ausstellungs- und Programmtipps für die Karlsruher Museen und Theater und in der zweiten Hälfte des Stadtbuchs, im übersichtlich gegliederten Infoteil, lädt ein bestens recherchiertes Informationsbündel zum Stöbern durch Stadt und Region ein. Er enthält Hunderte von Freizeittipps, dient als Shopping-Guide und führt durch die hiesigen kulturellen Angebote und öffentlichen Einrichtungen. Den größten Umfang nimmt der Gastronomieteil ein, der fast 400 Restaurants, Bars, Weinstuben, Pubs und Schnellimbisse empfiehlt, vom Gartenlokal bis zum Gewölbekeller, vom Frühstückscafé bis zum Essensangebot nach Mitternacht, von Württemberg bis zum Elsass.

€6,50 inkl. 7% MwSt. zzgl. 1,60 € Versandkosten

Alle Karlsruher Stadtbücher im Überblick
Stadtbuch