Karlsruher Stadtbuch

Info & Bestellen

Karlsruher Stadtbuch 2005

Unter anderem folgende Themen sind im Stadtbuch 2005 enthalten:

• Für den Artikel über Karlsruhes „Jahrhundert-Lokale“ nahmen unsere Rechercheure jene Kneipen und Restaurants unter die Lupe, in welchen sich der „Atemhauch“ der Karlsruher Geschichte wahrnehmen lässt. Karlsruhe ist zwar wahrlich keine Stadt mit langer Tradition, aber wer Bescheid weiß, der findet hier Vergangenheit zum Anfassen.
All jenen, denen Geschichtstunden bislang zu trocken daherkamen, bietet dieser „gastro-historische“ Rundgang durch Karlsruhe ausreichend Gelegenheit, sich die Kehle zu befeuchten.
 
• Überregional erfolgreiche neue Clubs und Aktivitäten, wie etwa die Afterwork-Open-Air-Parties waren Grund genug, uns – nach unserem ersten Exkurs im Stadtbuch 2000 – erneut thematisch ins Karlsruher Nachtleben zu schlagen. 

• Dem schlechten Abschneiden deutscher Schulen bei den PISA-Studien ist der Beitrag über jene Karlsruher Bildungseinrichtungen zu verdanken, die zum Teil bereits seit vielen Jahren ihren eigenen Weg gehen und ihre Schüler nicht mit Frontalunterricht nach Lehrplan langweilen. 
 
• Das Gottesauer Schloss soll von einem neuen Park aus seinem Dornröschenschlaf geküsst werden. Doch so tief schläft es gar nicht: Die Musikhochschule bildet darin – weitgehend unbemerkt von vielen Karlsruhern – eine angehende Musikerelite aus. Unser Artikel schildert die Vergangenheit und die Gegenwart des Schlosses, dem viel zu geringe Aufmerksamkeit zuteil wird.
 
• Des Weiteren stellen wir die Zoos und Tierparks in Karlsruhe und der Region vor, beschreiben Entspannungstechniken inklusive hiesiger Anbieter derselben und erklären zu guter Letzt, was das Koch-Chaos so spannend macht: dass man gemeinsam mit fremden Menschen ungehemmt in fremde Kochtöpfe und Esszimmer spähen darf.
€5,90 inkl. 7% MwSt. zzgl. 1,60 € Versandkosten

Alle Karlsruher Stadtbücher im Überblick
Stadtbuch